LANDESFESTUNG IN SPEKTAKULÄRER LAGE AM ALBTRAUF

Festungsruine Hohenneuffen

DER HOHENNEUFFEN ALS GEFÄNGNIS

HINTER SCHLOSS UND RIEGEL

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Festungsruine Hohenneuffen
Sonderführung: Wissen & Staunen
Referent: Julia Benker oder andere
Termin: Sonntag, 26.05.2019, 15:30
Dauer: Eine Sonderführung dauert in der Regel 1,5 Stunden.

Was haben ein Wilderer aus Beuren, ein „Geheimer Finanzrat“ des Herzogs und der Abt von Kloster Zwiefalten gemeinsam? Sie alle waren Gefangene auf dem Hohenneuffen! Bis zu 300 Gefangene beherbergte die Festung, Verbrecher, aber auch Menschen, die das Missfallen der Mächtigen auf sich gezogen hatten, die „Staatsgefangenen“: Um ihr Leben auf dem Hohenneuffen geht es – aber auch um das Rechtsverständnis früherer Zeiten.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 26. Mai 2019| 15:30 Uhr
Sonntag, 23. Juni 2019| 15:30 Uhr
Sonntag, 21. Juli 2019| 15:30 Uhr
Sonntag, 25. August 2019| 15:30 Uhr
Sonntag, 22. September 2019| 15:30 Uhr
Sonntag, 13. Oktober 2019| 15:30 Uhr

Information und Anmeldung (erforderlich)

FESTUNGSRUINE HOHENNEUFFEN
72639 Neuffen
Residenzschloss Urach
Bismarckstraße 18
72574 Bad Urach
Telefon +49(0)71 25. 15 84 90
Telefax +49(0)71 25. 15 84 99
info@festungsruine-hohenneuffen.de

Treffpunkt und Kartenverkauf

Kartenverkauf: Kiosk im Burghof
Treffpunkt: Alte Schmiede

Preis

Erwachsene 9,00 €
Ermäßigte 4,50 €
Familien 22,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.

Hinweis

max. 25 Teilnehmer
Festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich.