Bypass Repeated Content

LANDESFESTUNG IN SPEKTAKULÄRER LAGE AM ALBTRAUF

Festungsruine Hohenneuffen

FRIEDLICHE GESCHICHTEN VOM HOHENNEUFFEN

VON WEIN, WEIB UND GESANG

Symbol für Sonderführungskategorie „Genuss & Geschichte“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Festungsruine Hohenneuffen
Sonderführung: Genuss & Geschichte
Referent: Elke Muckenfuß oder Regine Erb
Nächster Termin: Sonntag, 10.05.2020, 14:30
Dauer: 1,5 Stunden

Mittelalterliche Burgen dienten der Verteidigung und waren zugleich Stätten höfischer Kultur: Vom Hohenneuffen etwa kam der Minnesänger Gottfried von Neuffen, der die Schönheit und Tugend adliger Damen besang. Den Frauen auf dem Hohenneuffen, von der adligen Dame bis zu den weiblichen Gefangenen, die ihre Strafen im „Hurenturm“ verbüßten, spürt dieser Rundgang nach. Neuffener Weine und mittelalterliches Brot runden ihn ab.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 10. Mai 2020 | 14:30 Uhr
Sonntag, 14. Juni 2020 | 14:30 Uhr
Sonntag, 12. Juli 2020 | 14:30 Uhr
Sonntag, 9. August 2020 | 14:30 Uhr
Mittwoch, 2. September 2020 | 18:00 Uhr
Sonntag, 27. September 2020 | 14:30 Uhr

Adresse

Festungsruine Hohenneuffen
72639 Neuffen

Information und Anmeldung

Anmeldung über die Besucherinfo Residenzschloss Urach
Telefon +49(0)71 25. 15 84 90
Telefax +49(0)71 25. 15 84 99
info@festungsruine-hohenneuffen.de

Kartenverkauf

Kiosk im Burghof

Treffpunkt

Alte Schmiede

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 25 Teilnehmer

Preis

Erwachsene 15,00 €, Ermäßigte 7,50 € (inkl. Wein und Brot)

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.

Hinweis

Festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich.