Bypass Repeated Content

LANDESFESTUNG IN SPEKTAKULÄRER LAGE AM ALBTRAUF

Festungsruine Hohenneuffen

Jugendliche beim Besuch der Festungsruine Hohenneuffen; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Niels Schubert
Spiel und Spass, Wissen und Erkenntnis

Angebote für Schulen

Für Kinder und Jugendliche ist der Besuch eines Originalschauplatzes wie der Festungsruine Hohenneuffen immer Abenteuer und Erlebnis. Das gilt für Grundschüler ebenso wie für fast Erwachsene auf dem Weg zum Abitur. Altersgerecht, pädagogisch durchdacht und originell holen wir unsere jungen Besucher dort ab, wo sie stehen.

Vom Leben auf der Ritterburg

Mittelalter zum Anfassen: in den bis zu 3,20 m dicken Mauern der Ritterburg Hohenneuffen wird die spannende Epoche der Staufer heute wieder lebendig. Die Schüler erfahren bei diesem kindgerechten Rundgang alles über die mittelalterliche Geschichte der Burg und ihrer Bewohner. Dass zu den Fertigkeiten eines Ritters nicht nur Kämpfen und Reiten gehörten, wird anhand des Minnesängers Gottfried von Neuffen deutlich. Einer der Höhepunkte ist für die Kinder sicherlich der Augenblick, wenn sie die Handhabung von Ritterschwert, Kettenhemd und Gebende, der typischen Kopfbedeckung für Frauen, selbst ausprobieren können.

KONDITIONEN

KLASSENSTUFEN: Grundschule
TEILNEHMERZAHL: max. 30 Schüler
REFERENTEN: Kristina Lausterer oder Elke Muckenfuß
DAUER: 1 Stunde
PREIS: 2,50 € pro Schüler, zwei Begleitpersonen frei
HINWEIS: Festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich; nicht barrierefrei.

INFORMATIONEN UND BUCHUNG

FESTUNGSRUINE HOHENNEUFFEN
72639 Neuffen
Führungen buchbar über:
Residenzschloss Urach
Bismarckstraße 18
72574 Bad Urach
Telefon +49(0)71 25. 15 84 90
Telefax +49(0)71 25. 15 84 99
info@festungsruine-hohenneuffen.de  


Staufer, Soldaten und Staatsgefangene

Der Hohenneuffen steht für 900 Jahre Landesgeschichte, die die Schülerinnen und Schüler auf der Festungsruine hautnah erleben können. Die Anfänge liegen in der Stauferzeit, als die Herren von Neuffen hier residierten, ihre Blütezeit erlebte die Anlage als eine der sieben württembergischen Landesfestungen und auch im 20. Jahrhundert spielte die Festungsruine eine wichtige Rolle: 1948 fand hier die Dreiländerkonferenz statt, die schließlich zur Gründung des Landes Baden-Württemberg führte. Die Führung gibt einen altersgerechten Überblick über die spannendsten Ereignisse; gerne können auch bestimmte Themen schwerpunktmäßig behandelt werden.

KONDITIONEN

KLASSENSTUFEN: ab Klasse 5
TEILNEHMERZAHL: max. 30 Schüler
REFERENTEN: Petra Buchmann oder Dominik Klaus
DAUER: 1 Stunde
PREIS: 2,50 € pro Schüler, zwei Begleitpersonen frei
HINWEIS: Festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich; nicht barrierefrei.

INFORMATIONEN UND BUCHUNG

FESTUNGSRUINE HOHENNEUFFEN
72639 Neuffen
Führungen buchbar über:
Residenzschloss Urach
Bismarckstraße 18
72574 Bad Urach
Telefon +49(0)71 25. 15 84 90
Telefax +49(0)71 25. 15 84 99
info@festungsruine-hohenneuffen.de